top of page
  • AutorenbildVanessa

Die Suche nach der Perfekten Hochzeitslocation

Die Hochzeit – ein Tag voller Liebe, Glück und unvergesslicher Momente. Doch bevor ihr den Gang vom Altar entlang schreitet und "Ja" sagt, gibt es eine wichtige Entscheidung zu treffen: die Wahl der perfekten Hochzeitslocation. Dieser entscheidende Schritt kann den Ton für den gesamten Tag setzen und die Erinnerungen für immer prägen. Aber worauf kommt es bei der Suche nach der idealen Location wirklich an? Ich hab die wichtigsten Punkte für euch zusammengefasst:


1. Die Atmosphäre: Eine der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl einer Hochzeitslocation ist die Atmosphäre. Stellt ihr euch eine romantische und intime Feier im Freien vor oder eher eine glamouröse Veranstaltung in einem eleganten Ballsaal? Die Location sollte die gewünschte Stimmung widerspiegeln und den Gästen ein Gefühl von Komfort und Wärme vermitteln.


2. Die Grösse: Die Grösse euer Hochzeitslocation sollte perfekt auf die Anzahl der Gäste abgestimmt sein. Eine zu kleine Location kann zu Enge und Unbehagen führen, während eine zu grosse Location die Atmosphäre verlieren kann. Es ist wichtig, dass sich alle Gäste wohl fühlen und genügend Platz zum Tanzen und Feiern haben.


3. Die Lage: Die Lage eurer Traumlocation spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Träumt ihr von einer Strandhochzeit, einer rustikalen Feier auf dem Land oder einer angesagten Veranstaltung im Industriegebiet? Stellt sicher, dass der Ort gut erreichbar ist und den Gästen die Möglichkeit bieten, bequem an- und abzureisen.

Aber nicht nur für eure Gäste, auch für eure Dienstleister sollte die Location gut erreichbar sein. Oft kommen diese nämlich mit kleinen Lieferwagen an und brauchen Platz zum Ein- und Ausladen. Wenn eure Hochzeitslocation also nur per Gondel erreichbar ist, müsst ihr das unbedingt euren Dienstleistern mitteilen.


4. Die Kosten: Das Budget ist ein entscheidender Faktor bei der Suche nach der perfekten Hochzeitslocation. Es ist wichtig, dass die Location in euer Budget passt und keine unerwarteten Kosten entstehen. Lest darum Verträge und AGBs genau durch, vergleicht verschiedene Angebote und fragt nach Rabatten oder Paketangeboten. Und natürlich gilt auch hier, je mehr Gäste ihr habt, desto teurer wird eure Hochzeit.


5. Die Saison: Mai bis Oktober gelten in der Schweiz als Hochzeitshochsaison. Aber auch in anderen Monaten, kann es je nach dem zu Einschränkungen kommen. Überlegt euch demnach auch, in welchem Monat oder in welcher Saison ihr heiraten möchtet. In der Nebensaison und unter der Woche sind auch populäre Locations oft besser verfügbar. Wie wäre es Beispiels mit einer romantischen Winterhochzeit im Bergchalet?

Klärt auch hier unbedingt die Schlechtwetteralternativen mit eurer Location ab. In der Schweiz kann sich das Wetter, besonders in den Bergen, recht schnell ändern.


6. Die Flexibilität: Flexibilität ist der Schlüssel zu einer stressfreien Hochzeitsplanung. Die ideale Location sollte flexibel sein und verschiedene Optionen für die Gestaltung des Tages bieten. Vom Catering bis zur Dekoration sollt ihr als Brautpaar die Freiheit haben, eure Vision umzusetzen und den Tag ganz nach euren Wünschen zu gestalten.


Die Suche nach der perfekten Hochzeitslocation ist eine aufregende und inspirierende Erfahrung. Nehmt euch Zeit, um verschiedene Optionen zu erkunden und die Bedürfnisse und Vorlieben zu verstehen um sicherzustellen, dass eurer grosser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle wird. Letztendlich geht es darum, eine Location zu finden, die nicht nur schön ist, sondern auch eine Bedeutung für euch hat und perfekt zum einzigartigen Stil und der Persönlichkeit von euch passt.








25 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page